Workshop und Studentenkurse

I. 45-Minuten Workshop für Ärzte und Ärztinnen

Konzipiert als virtueller, interaktiver Workshop; Präsentation „Häusliche Gewalt im Gesundheitssektor“ kann als Grundlage genutzt werden

II. 90-Minuten Workshop im Medizinstudium

Konzipiert als virtueller, interaktiver Workshop; Präsentation „Häusliche Gewalt im Gesundheitssektor“ kann als Grundlage genutzt werden

I. Vorbereitung der Studierenden – 3 tägiger Vorlauf

Diskussion der Fragen:

1) Wie wirken diese Zitate auf Sie? Was sagen sie über häusliche Gewalt aus?

2) Denken Sie darüber nach, auf welche Weise Sie dem Begriff „häusliche Gewalt und Missbrauch“ bisher begegnet sein könnten. Wie definieren Sie häusliche Gewalt und Missbrauch? Was bedeutet der Begriff für Sie, und sind Ihnen andere Begriffe zur Beschreibung desselben Phänomens bekannt?

Modul 1, Modul 2, Modul 3, Modul 4, Modul 5, Modul 6, Modul 7, sowie Statistiken und Trainingsmaterialien

II. Workshop

> Ende <

III. Klinisches Wahlfach im Medizinstudium

Konzipiert als virtuelles, interaktives Seminar mit Referaten für bis zu 16 Studierende in 4 Gruppen; inklusive Vorbereitung und Konzeption der Gruppenarbeit entspricht es 28 SW wie in der Prüfungsordnung gefordert.

I. Vorbereitung der Studierenden – 14 tägiger Vorlauf

Diskussion der Fragen:

1) Wie wirken diese Zitate auf Sie? Was sagen sie über häusliche Gewalt aus?

2) Denken Sie darüber nach, auf welche Weise Sie dem Begriff „häusliche Gewalt und Missbrauch“ bisher begegnet sein könnten. Wie definieren Sie häusliche Gewalt und Missbrauch? Was bedeutet der Begriff für Sie, und sind Ihnen andere Begriffe zur Beschreibung desselben Phänomens bekannt?

Modul 1, Modul 2, Modul 3, Modul 4, Modul 5, Modul 6, Modul 7, sowie Statistiken und Trainingmaterialien

4 Gruppen:

  • Gruppe 1: Formen der Häuslichen Gewalt (Referat); Erstellung eines Fallbeispiels
  • Gruppe 2: Indikatoren für häusliche Gewalt (Referat); Design eines Plakats zum Thema Indikatoren
  • Gruppe 3: Istanbul Konvention/Rechtsrahmen (Referat); Vorbereitung und Führung einer Paneldiskussion im Plenum
  • Gruppe 4: Risikoanalyse bei Fällen häuslicher Gewalt in Zusammenarbeit mit multi-professionellen Teams (Referat)
  • Input der Gruppen mindestens 3 Tage vor dem Wahlfach zuschicken lassen, um die Inhalte optimal aufeinander abzustimmen, Duplikationen zu vermeiden und eventuelle didaktische Hinweise für die Präsentationen zu geben.

II. Tag 1 des Wahlfachs:

10.00 Uhr – 10.15 Uhr Vorstellung der Teilnehmer, Einführung in das Thema

10.15 Uhr – 10.45 Uhr Diskussion der Hausaufgabe

10.45 Uhr – 11.45 Uhr Gruppe 1: Formen der Häuslichen Gewalt

Modul 1: Referat, Diskussion Fallbeispiel

11.45 Uhr – 12.00 Uhr Kaffeepause

12.00 Uhr – 13.00 Uhr Gruppe 2: Indikatoren für häusliche Gewalt

Modul 2: Referat, Vorstellung und Diskussion eines Plakats

13.00 Uhr – 14.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr – 15.15 Uhr Reaktion auf Offenbarung, Prinzipien und Kommunikation mit potentiellen Opfern

Modul 3: Präsentation, Falldiskussion und interaktive Übung

15.15 Uhr – 15.25 Uhr Mittagspause

15.25 Uhr – 15.55 Uhr Einschätzung des Risikos inkl. Geschlechtsaspekte

Modul 5: Präsentation und interaktive Übung

15.55 Uhr – 16.30 Uhr Modul 3, Modul 4, Modul 5: Wiederholung des ersten Tages anhand eines Fallbeispiels

> Ende <

III: Tag 2 des Wahlfachs

10.00 Uhr -10.30 Uhr Wiederholung von gestern anhand eines Quiz

10.30 Uhr – 10.40 Uhr Dokumentation, Meldung bei Fällen häuslicher Gewalt

Modul 4: Wiederholung

10:40 – 11:40 Uhr Gruppe 3: Istanbul Konvention/Rechtsrahmen

Modul 6: Referat, Paneldiskussion

11.40 Uhr – 11.50 Uhr Kaffeepause

11.50 Uhr – 12.50 Uhr Gruppe 4: Risikoanalyse bei Fällen häuslicher Gewalt in Zusammenarbeit mit multiprofessionellen Teams

Modul 7: Präsentation, Falldiskussion

12.50 Uhr – 13.45 Uhr Mittagspause

13.45 Uhr – 15.15 Uhr Simulation eines „runden Tisches“- Zusammenarbeit von multiprofessionellen Teams anhand eines Falles von häuslicher Gewalt

Modul 7:  Präsentation, Falldiskussion

15.15 Uhr – 15.25 Uhr Kaffeepause

15.25 Uhr – 15.45 Uhr Wiederholung anhand von „Ficts and Facts“

Ab 15.45 Uhr Evaluation und Abschluss

> Ende <